Schnürstiefel

Modestern - Der Stern am Modehimmel

Schnürstiefel sind immer mal wieder ein modisches Thema. Schon vor 100 Jahren trugen Frauen halbhohe Stiefel mit einem kleinen Absatz, da diese optisch einen schlanken und eleganten Fuß gezaubert haben. Bis heute haben die Stiefel nichts von ihrem Reiz und ihrer Attraktivität verloren. Nur werden sie heute nicht mehr von einem Schuster maßgefertigt, sondern man kann sie bequem im Stiefel Online-Shop bestellen.

Auch in der Wintersaison 2010/2011 sind Schnürstiefel wieder aktuell und alle, die mit dem Trend gehen wollen, sollten braune Stiefel tragen. Ein warmes Dunkelbraun ist eben so angesagt wie ein weicher Cognacton. Braune Stiefel lassen sich einfach wunderbar mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Diese Stiefel sehen zum Beispiel zum knielangen Rock aus rotem Cord oder auch zu einer Used-Look Jeans wirklich toll aus. Was das Material angeht, gibt es keine spezifischen Vorgaben. Ein Klassiker sind kniehohe Stiefel aus edlem Rinderleder, die wie Reiterstiefel geschnitten sind. Aber auch weiches Velour- oder Wildleder macht aus einem Stiefel einen echten Eyecatcher. Über der Jeans getragen, sehen die Stiefel besonders sexy und weiblich aus.

Das Schnüren der Stiefel ist eher mühsam, vor allem wenn sie über 40 cm lang sind. Deshalb gibt es Schnürstiefel, die lediglich eine Zierschnürung und an der Seite einen ganz normalen Reißverschluss haben. Das erleichtert das An- und Ausziehen ungemein.

Gutes Schuhwerk hat seinen Preis, aber nicht immer müssen modische Stiefel auch ein Vermögen kosten, denn auch günstige Stiefel erfüllen ihren Zweck. Wer den aktuellen Trend mitmachen will, der kann auch preiswerte Stiefel kaufen und sie eine Saison tragen. Sollten sie dann kaputt gehen, kann man das wahrscheinlich eher verschmerzen als bei einem Paar Stiefel, das richtig viel Geld gekostet hat. Online-Shops wie Zalando oder Deichmann sind immer eine gute Adresse, wenn es um modische und nicht allzu teure Stiefel geht.