Gefütterte Stiefel mit Wolle

by wp_admin on 22. Mai 2012

Der Herbst ist nicht mehr weit und die aktuellen Schuhtrends der kalten Jahreszeit sind heute schon in den Läden und Kaufhäusern zu beschnuppern. Trends sind nach wie vor Stiefel in allen Varianten. Bei Schafthöhen von knöchel- bis knielang fällt die Entscheidung oft gar nicht so leicht, denn schön sind fast alle Modelle. Da lohnt es sich, über stilvoll oder praktikabel nachzudenken. Gegen Ende des Sommers haben die sogenannten Übergangstiefelletten ohne Innenfutter ihren Auftritt. Herbstliche Farben und etwa knöchelbedeckt zeigen sie mit und ohne Absatz, dass sie Stadt- und Discotauglich zugleich sind. Für den frühen Herbst sind dies auch die besseren Modelle, schließlich ist es längst noch nicht so kalt, dass Lammfell und High-Tech Materialien gebraucht würden. Doch gefütterte Stiefel mit Wolle sind auch dann schon in den Auslagen und meist noch zu moderaten Preisen erhältlich.

Denn sinken die Temperaturen, so steigen die Preise. Oft greifen da die Damen und Herren auf ihre Übergangsschuhe zurück, ziehen lieber noch ein zweites Paar Socken über und erkennen ziemlich schnell, dass dies doch keine so gute Idee war. Denn zwei Paar Socken halten längst nicht so warm wie gefütterte Stiefel mit Wolle. Dabei sind viele Modelle dieser Warmhaltestiefel gar nicht so hoch im Preis. Die Stiefel sind in echter Schafwolle und Wollimitaten zu haben und der Trend diesen und auch kommenden Winter. Was ist schon unangenehmer, als sich beim Spaziergang im Park nach kürzester Zeit mit kalten Füßen herumzuplagen. Gefütterte Stiefel mit Wolle sind im Internet ebenso erhältlich wie in allen Kaufhäusern und Schuhboutiquen. Zur Anprobe sollten hier dicke Socken getragen werden, so gewährleistet man auch dann noch hohen Tragekomfort. Gefütterte Stiefel kann man auch online kaufen oder über eine 0800 Servicenummer telefonisch bestellen.

Previous post:

Next post: