Warum Sommerstiefel so attraktiv sind

by wp_admin on 11. April 2011

Nelly.com - MODE IM NETZ

Wenn es um Schuhe für den Sommer geht, dann denken die meisten Menschen wahrscheinlich an Sandalen und Sandaletten, denn das sind die Klassiker in der warmen Jahreszeit. Aber es müssen nicht immer offene Schuhe sein, denn auch Sommerstiefel machen eine tolle Figur, wenn man zum Beispiel am Strand unterwegs ist. Stiefel, die im Sommer getragen werden, unterscheiden sich in ihrer Form nicht von den Modellen, die im Winter modern sind. Der einzige Unterschied liegt im Material, denn im Sommer ist Leinen angesagt und nicht schweres Leder. Wildleder ist allerdings ein Material, das auch im Sommer getragen werden kann, denn dieses Leder ist sehr weich und dünn und daher hervorragend für einen flotten Stiefel geeignet.

sommerstiefel

Sommerstiefel 2011

Immer wieder ein modisches Thema sind Sommerstiefel aus Leinen oder Baumwolle, die einen Schaft aus zarten Spitzen haben. Dieses aparte Lochmuster ist vor allem für einen romantischen Look perfekt und macht sich zusammen mit einer verspielten Bluse und einem weiten Rock besonders gut. Auch Stiefel aus weichem Velours sind für den Sommer ideal. Die Beine schwitzen nicht übermäßig und man kann bequem darin gehen.

Immer wieder ein Thema, wenn es um Sommerstiefel geht, sind klassische Cowboystiefel. Hier dürfen es auch gerne mal Stiefel aus echtem Leder sein, denn zu ausgefransten Jeans und Shorts sehen Cowboystiefel immer klasse aus. Bei den Farben hat man die große Auswahl. Lila und Rosé, Beige und Mintgrün – die Stiefel im Sommer sind farbenfroh und daher zu allen Kleidern und Röcken tragbar. Auf Stiefel in Schwarz oder Braun, wie sie im Winter getragen werden, sollte man im Sommer verzichten, denn das passt nicht zur heißen Jahreszeit. Wie bei Winterstiefeln lohnt es sich auch im Sommer, nach Stiefeln Ausschau zu halten, die eine gute Qualität und Verarbeitung haben, denn hochwertige Stiefel halten bei guter Pflege mehrere Jahre.

Previous post:

Next post: