Stiefel ohne Absatz

by wp_admin on 16. Februar 2011

www.esprit.de

Ist ein Stiefel ohne Absatz wie ein Kuchen ohne Sahne? Der Schuhabsatz ist für viele Frauen ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil von Schuhen, denn dieser lässt Frauenbeine besonders schlank und lang erscheinen. Doch auch Stiefel, die keine Absätze haben, können durchaus attraktiv wirken? Da wäre zunächst einmal der klassische Reiterstiefel: ein Stiefel ohne Absätze aber mit Klasse und schlichter Eleganz. Dies ist ein Stiefel, der sich wunderbar zu kurzen Röcken, Shorts oder auch über der engen Jeans tragen lässt. Mit Absatzstiefeln wirken diese Kombinationen schnell billig. Ein Stiefel ohne Absatz dagegen verleiht ihnen das nötige Understatement, um elegant und stilvoll zu wirken. Und last but not least ist dieser Stiefel auch noch unglaublich bequem.

Stiefel ohne Absatz

Stiefel ohne Absatz

Bequem ist nicht gleich langweilig: Es wird definitiv Zeit, mit diesem Vorurteil aufzuräumen! Frauen können gleichzeitig sexy und verführerisch sein, ohne unbequeme High Heels zu tragen. Stiefel ohne Absätze sind ein erstes Statement in diese Richtung. Gut, es gibt natürlich auch hier Menschen, die dies allzu wörtlich nehmen. So tauchte Victoria Beckham vor einigen Jahren in sehr interessanten bzw. kuriosen High Heels ohne Absatz auf. Im Klartext: Wo eigentlich der Absatz sein sollte, war nichts, sodass Victoria ausschließlich auf ihren Zehenspitzen balancierte und auch noch 30 Minuten zu spät zum Fotoshoot erschien. Prädikat: Definitiv nicht empfehlenswert, da überaus anstrengend und unpraktisch. Dann doch lieber die „wahren“ Stiefel ohne Absatz überstülpen und entspannt und pünktlich ankommen. Stiefel ohne Absatz sind für Telefonsex nicht besonders gut geeignet. Mit diesen Stiefel kann man ja schon fast Telefonsex kostenlos anbieten.

Previous post:

Next post: