Pumps & Co. flott machen für den Frühling

by ekiah on 4. Februar 2011

Langsam aber sicher steht der Frühling vor der Tür. Es ist an der Zeit seinen Schuhschrank zu checken, ob auch alles startklar ist. Nichts ist ärgerlicher, als nicht zum rechten Zeitpunkt in seine Lieblingspumps, Peeptoes & Co. schlüpfen zu können.

ordentliche Absätze (Tamaris Pumps by Zalando)

ordentliche Absätze (Tamaris Pumps by Zalando)

Den Absatz kann ich auch noch im Frühling neu machen lassen … ja, stimmt, dawar doch noch was? Mist! Nicht gemacht. Einfach ein bisschen Zeit einplanen und den Schuhschrank prüfen. Ein ordentlicher Absatz gehört einfach dazu. Denn ohne ihn sehen die Pumps einfach nur halb so schön aus. Und viele Männer achten darauf, das ist in der Tat so!

Also einen prüfenden Blick auf die Absätze werden und zum Schuster bringen. Wichtig immer beide Schuhe mitnehmen, auch wenn nur ein Absatz „gelitten“ hat.

Wer spitze Pumps gerne trägt, der sollte auch die Schuhspitzen neu machen lassen, wenn es erfoderlich ist. Ein guter Schuster, kann so auch den geliebten Schuh nochmal für eine Saison flott machen.

Vielleicht mal aussortieren? Gibt es Schuhe, die nicht mehr zum Style passen? Dann vielleicht Platz schaffen und in Kartons einlagern (vielleicht kommt die Mode ja wieder) das schützt vorm Einstauben.

Jetzt am besten schon mit Erfrischungssohlen und Rutscheinlagen eindecken. Wenn man das einfach zu Hause hat, dann ist man für jede Situation gut gerüstet.

Alle Schuhe einfach mal putzen. Zum Nikolaus wurden sie bestimmt nicht beachtet. Lederschuhe mit einem nebelfeuchten Tuch abwischen, trocknen lassen und mit Schuhcreme polieren. Nicht nur einen Glanzschwamm verwenden, sondern wirklich richtige Schuhcreme. Das tut auch den Sommerpumps gut.

Wenn am Absatz kleine Macken sind – einfach mit einem Edding beheben- funktioniert bei schwarzen Absätzen besonders gut.

Previous post:

Next post: