Schuhemode 2011 Vol. 1 – Sicherer Auftritt

by ekiah on 3. Januar 2011

Nelly.com - MODE IM NETZ

Wir packen unsere Füsse derzeit in warme und wasserfeste Winterstiefel. Da ist es mit dem neuen Jahr an der Zeit, sich Gedanken über die Schuhmode 2011 zu machen und schon mal das ein oder ander Schätzchen zu sichern.

Aber welcher Schuh darf es denn 2011 sein? Waren es in den vergangenen Jahren sehr spezifische Modedetails wie kurzer Pfennigabsatz, so können wir uns 2011 fröhlich und frei von Zwängen bewegen.

Das Wichtigste: jeder Absatz ist Trend.  Und das ist ja auch schon reichlich viel. Welche Absätze denn dann genau:

Holzabsätze: waren bereits 2010 Trend und bleiben es auch. Gerade bei Peeptoes fast nicht wegzudenken. Die Holzoptik passt wunderbar zum Trend der kanlligen Farben 2011 und bildet einen harmonischen Ausgleich.

Plateauabsatze: nicht zum 70er Look werden 2011 Plateuabsätze getragen, unter Pumps und Peeptoes oder XXL Ballerinas liegt man hier goldrichitg. Gerade an warmen Sommertagen sorgen sie für einen sicheren Auftritt.

Pfennigabsätze: zum klassischen Pump sind diese Absätze nicht wegzudenken. Und sind wir froh, dass der klassische Pumps wieder da ist. Auch in der Kombination zum Plateau an der Vordersohle ganz wunderbar- denn unsere Füsse werden es dem erhöhten Tragekomfort danken.

extra flache Absätze: kennen wir auch schon aus den Jahren zuvor von den Ballerinas. In der Schuhmode 2011 werden extra flache Absätze auch zu Sandaletten getragen.

Trichterabsätze: 2011 werden diese Absätze höher als in den vergangen Jahren. gerade zu Schnürpumps und in der Übergangszeit passen sie sehr gut zu Kostümen.

Was etwas ausgedient hat sind Blockabsätze, die Frau zwar noch tragen kann, aber nicht mehr top aktuell sind. Dies sollten wir aber bei der Vielfalt der Möglichkeiten gut verschmerzen können. Wir finden in der Schuhmode 2011 für jeden Geschmack das Richtige.

Previous post:

Next post: